zurück

Nordex erhält drei Projektaufträge von wpd

2015-12-23 14:41:48

DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Auftragseingänge

2015-12-23 / 14:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Nordex erhält drei Projektaufträge von wpd

Hamburg, 23. Dezember 2015. Deutschlands führender Projektentwickler wpd hat Nordex Aufträge für die Lieferung von insgesamt 14 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen 33,6 MW erteilt. Bei den bestellten Turbinen handelt es sich um die bewährte Schwachwindanlage N117/2400, deren Netzanschluss für das dritte Quartal 2016 geplant ist.

Die Projekte befinden sich an Standorten in Hessen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Zehn der bestellten Anlagen wird Nordex auf einer Turmhöhe von 141 Metern errichten, zu den übrigen liefert der Hersteller 120-Meter-Türme.

Darüber hinaus hat wpd Nordex im Rahmen von Premium Wartungsverträgen mit dem Service der Anlagen für einen Zeitraum von 15 Jahren beauftragt. Mit den neuen Aufträgen setzen die Unternehmen eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit in Deutschland fort.

Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm der Generation Gamma umfasst die N90/2500, N100/2500 und die N117/2400, die eine der effizientesten Serienturbinen für das Binnenland ist. Bis heute wurden mehr als 3.600 Turbinen dieser Plattform produziert. Mit der Generation Delta bietet Nordex die vierte Anlagengeneration der bewährten Multi-Megawatt-Plattform an (N100/3300, N117/3000, N131/3000 sowie die N131/3300 für den deutschen Markt). Insgesamt hat das Unternehmen, das dieses Jahr sein 30. Jubiläum feiert, weltweit mehr als 6.000 Anlagen mit einer Kapazität von über 10.000 MW installiert. Mit einem Exportanteil von rund 70 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit rund 3.000 Mitarbeiter.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Nordex SE
Ralf Peters
Telefon: 0173/523 9719
rpeters@nordex-online.com



2015-12-23 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this