zurück

Nordex SE: Aufwind aus Nordirland: Nordex errichtet 47,5 MW-Windpark in der Region Londonderry

2016-07-20 08:48:56

DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge

2016-07-20 / 08:48
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Pressemitteilung

Aufwind aus Nordirland
Nordex errichtet 47,5 MW-Windpark in der Region Londonderry

Hamburg, 20. Juli 2016. Die Nordex-Gruppe hat sich einen weiteren Auftrag in Nordirland gesichert. Für den Windpark "Brockaghboy" liefert der Hersteller 19 Anlagen vom Typ N90/2500 und errichtet diese im Frühjahr 2017 in der nordirischen Region Londonderry. Das von TCI Renewables entwickelte 47,5-MW-Projekt wird nach der Inbetriebnahme vom Kunden ERG Renew betrieben. Der italienische Kraftwerksbetreiber ERG Renew ist mit einer installierten Leistung von 1,7 GW in sieben Ländern einer der großen europäischen Player.

"Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt mit ERG als Kunden gewonnen haben. Damit unterstreichen wir, dass Nordex bei großen Kraftwerksbetreibern und Energieversorgern erste Wahl ist", so Vertriebsvorstand Patxi Landa. ERG betreibt bereits in Italien seit mehreren Jahren Anlagen des Starkwindmodells N90/2500 und wird diese Anlage auf einem 80-Meter Stahlrohrturm nun auch an dem sehr ertragreichen Standort mit durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten von 9 m/s einsetzen. Die Wartung der für die Windklasse IEC 1a ausgelegten Turbinen übernimmt Nordex im Rahmen eines Premium-Service-Vertrags für einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren. Der Hersteller hat bereits einen Service-Point in Omagh, das im Zentrum von Londonderry liegt und von wo aus "Brockaghboy" gut zu erreichen ist.

Die Nordex-Gruppe im Profil
Die Gruppe hat mehr als 18 GW Windenergieleistung in über 25 Märkten installiert. Nordex und Acciona Windpower erzielten im Jahr 2015 einen kombinierten Umsatz von EUR 3,4 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 4.800 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Kürze auch in Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 3-MW-Klasse, die auf Marktanforderungen in entwickelten Märkten und Schwellenländern spezifiziert sind.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Nordex SE
Felix Losada
Telefon: 040 / 300 30 - 1000
flosada@nordex-online.com



2016-07-20 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this